Reiss Profile Logo farbigifl-logo



Unser Selbstverständnis

Das Institut für Lebensmotive hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen, Teams und Organisationen dabei zu unterstützen, ihre inneren Antreiber, Motive und Energielieferanten über verschiedene Methodiken und Instrumente besser kennen zu lernen, diese zu reflektieren und in allen Lebensbereichen zu nutzen.

Nach dem Credo "Wir sehen die Welt nicht so, wie sie ist, sondern so, wie wir sind" setzen wir dabei an der individuellen Lebensmotivstruktur und damit den persönlichen Einstellungen und Bedürfnissen eines Menschen an, da diese sein Verhalten maßgeblich bestimmen.

Während in den vergangenen Jahrzehnten die technische Entwicklung der entscheidende Erfolgsfaktor war, ist es nun der Mensch, der ins zentrale Blickfeld von Unternehmen rücken muss. Die Leistungen jedes Einzelnen und einer Organisation sind in der heutigen Wissensgesellschaft langfristig nur dann zu halten und zu steigern, wenn die individuellen Antriebsfaktoren und Motive Bestätigung erhalten.

Das setzt voraus, dass jeder Mensch einerseits verstehen muss, was ihn selbst blühen und welken lässt. Andererseits muss er lernen, dass andere Menschen zwar andere Motive und somit Sichtweisen haben, diese aber eine wichtige Ergänzung zu seinen eigenen Motiven darstellen. Erst dann ist es nach unserem Verständnis möglich, Individuen, Teams und Organisationen nachhaltig zu verändern und für die Herausforderungen der Zukunft zu wappnen.